info@farmworker.de

Über uns

Die Geschäftsführung

Dr. med. vet. Sebastian Schmalz

Ausbildung:
2003-2007 Studium HS-Niederrhein,
Abschluss: Dipl. Wirt. Ing. (FH) Reinigungs- und
Hygienetechnik

2008-2010 Szent-Istvan Universität Budapest
Veterinärmedizin

2010-2014 Universität Leipzig Veterinärmedizin,
Abschluss: Staatsexamen

2013-2017 Promotion im Veterinär-Anatomischen
Institut der Universität Leipzig,
Abschluss: Dr. med. vet.

Beruflicher Werdegang:
2007-2008 Technischer Leiter Gebäudedienste Fenestra

2011-2014 Studentische Hilfskraft im Veterinär-
Anatomischen Institut

2014-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im
Veterinär-Anatomischen Institut

2015-2017 Leitender Veterinär im Fachbereich Fleischhygiene am Schlachthof in Weißenfels

Seit 2018 Geschäftsführer der OPTI Dienstleistungs GmbH

Seit 2019 Geschäftsführender Gesellschafter der GJS GmbH

Seit 2020 Geschäftsführender Gesellschafter der
OPTI FarmWorker GmbH

 Sonstige Tätigkeiten:
Erlaubnis der Bestandsbetreuung nach § 7 (2) SchHaltHygV
Mitglied der Fachgruppen (DVG): Bakteriologie und Mykologie / Umwelt- und Tierhygiene

Dipl. Ing. agr. Ursula Wuttge

Ausbildung:
1988-1990 Berufsausbildung Landwirtin,
Abschluss: Staatliche geprüfte Landwirtin

1990-1994 Studium FH Nürtingen,
Abschluss: Dipl. Ing. agr. (FH) Landwirtschaft

2005-2006 Ausbildung an Deula Kempen,
Abschluss: Staatl. geprüfte Schädlingsbekämpferin

Beruflicher Werdegang:
1994-1995 Beraterin für Ferkelerzeugung,
LKV Baden-Württemberg

1996-2002 Beraterin für Schweinehalter,
Beratungsdienst Ehingen-Riedlingen

1991-2014 Gemeinsame Geschäftsführung des eigenen schweinehaltenden Betriebes als Jungsauen-
Vermehrungsbetrieb

Seit 2002 Aufbau der Farmworker als landwirt- schaftliches Dienstleistungsunternehmen

2012-2020 Geschäftsführende Gesellschafterin der Farmworker GmbH

2012-2019 Geschäftsführende Gesellschafterin der Farmworker Nord GmbH

Seit 2020 Prokuristin und Gesellschafterin der
OPTI FarmWorker GmbH

Sonstige Tätigkeiten:
Erlaubnis der Raumdesinfektion mit Formalin nach TRGS522
Sachkunde im Pflanzenschutz nach §9 Absatz 4
nach Pflanzenschutzverordnung